Material & Versand

Der Versand von Blut- und DNA-Proben kann ungekühlt mit der regulären Post erfolgen. Die Adresse unseres Probeneingangs lautet:

Institut für Humangenetik / MVZ
Gebäude 47 (Frauenklinik)
9. Etage
Kerpener Str. 34
50931 Köln

Fragen zum Thema „Material und Versand“ beantwortet Ihnen unser Diagnostiksekretariat:

Alexandra Neke, Dipl.-Ges.-Ök.
Telefon +49 221 478-86811
Telefax +49 221 478-86812
E-Mail mvz-humangenetik@uk-koeln.de

Bitte auf sorgfältige Beschriftung (Name und Geburtsdatum sowie Abnahmedatum) der Proben achten! Nicht beschriftete Proben dürfen aus Gründen der Qualitätssicherung nicht angenommen werden.

Anforderungsbögen

Ohne ausgefüllte und unterschriebene Anforderungsbögen darf keine Bearbeitung der Proben erfolgen. Unser Anforderungsbogen enthält auch die nach dem Gendiagnostik-Gesetz erforderliche Einverständnis-Erklärung für Patienten.

Erwachsene Patienten

Bei erwachsenen Patienten bitten wir für alle im Institut durchgeführten postnatalen genetischen Analysen um die Zusendung von 5-10 ml EDTA-Blut oder von mindestens 1 µg genomischer DNA.

Neugeborene und Kleinkinder

Bei Neugeborenen oder sehr kleinen Kindern benötigen wir wenn möglich zumindest 1 ml EDTA-Blut. Oft gelingt es aber auch, aus noch geringeren Volumina ausreichend DNA für die Analyse zu isolieren.

Pränatale Diagnostik

Für die pränatale Diagnostik werden in der Regel Chorionzotten oder ca. 5-10 ml Fruchtwasser benötigt. Wir bitten um eine vorherige telefonische Ankündigung pränataldiagnostischer Proben!

GKV-Patienten

Für genetische Laboruntersuchungen bei GKV-Patienten benötigen wir einen weiß-roten Überweisungsschein nach Muster 10 (für Auftragsleistungen) sowie einen gelben Überweisungsschein nach Muster 6. Diese müssen folgende Angaben enthalten:

  • Die angeforderte Leistung muss im „Auftragsfeld” präzisiert werden (z. B. „Sequenzierung des CFTR-Gens und humangenetisches Gutachten”).
  • Eine Verdachtsdiagnose muss im Feld „Diagnose/Verdachtsdiagnose” genannt werden (z. B. „V. a. Cystische Fibrose”).
  • „Humangenetik” muss oben rechts im Feld „Überweisung an” eingetragen werden (Überweisungsschein Muster 6).
  • Das Feld „Kurativ” muss angekreuzt werden.
Nach oben scrollen